Vortragsreihe 2020

New Work:
Die Arbeitswelt der Zukunft

Digitalisierung. Flexibilisierung. Wandel. Wie werden Sie künftig arbeiten?

6. Mai 2020
7. Juli 2020
14. Oktober 2020

Bis auf Weiteres Online hier in Ihrem PC

Lassen Sie sich überraschen! Der Aktive Feierabend
– eine sehr erfolgreiche Präsenzveranstaltung –
transportiert das Konzept auf die digitale Ebene

Ist Ihr Unternehmen fit für die Arbeitswelt der Zukunft?

Tschüss, 9-to-5-Job – Hallo Work-Life-Balance! In den letzten Jahren hat sich in der Arbeitswelt viel getan. Digitalisierung und damit einhergehende Flexibilität haben zahlreiche neue Türen geöffnet. Simultan dazu ist bei Arbeitnehmern der Wunsch nach neuen Arbeitsmodellen gewachsen.

Seitens der Unternehmen ist nun Reaktion gefordert. Immer mehr Firmen bieten ihren Mitarbeitern Homeoffice, einer Vier-Tage-Woche oder Workations an. Wer da nicht mitzieht, verliert die besten Fachkräfte an die Konkurrenz.

Das Thema New Work ist wichtiger denn je – für große wie kleine Unternehmen. Deshalb stellt das mehrWERTen-Team das Jahr 2020 unter das Motto „New Work – Die Arbeitswelt der Zukunft“. In einer dreiteiligen Vortragsreihe widmen wir uns den Chancen und Herausforderungen neuer, digitaler Arbeitsmodelle. Mit dabei sind wie immer hochkarätige Keynote Speaker und Unternehmer aus der Region, neue Inputs und Einsichten, spannende Diskussionen und Networking in bester Atmosphäre!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

EVENT 1

Keynote:
Work. Life. Flow

06.05.2020, 17.00 Uhr
Online hier in Ihrem PC

Keynote:

Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus? Die Microsoft Deutschland GmbH gilt als einer der Vorreiter in Sachen moderner Arbeitsplatz. In seiner Zentrale in München hat das Unternehmen einen „Smart Workspace“ realisiert und eines der modernsten Bürogebäude unserer Zeit geschaffen. Dabei löst Microsoft die „Work-Life-Balance“ durch das Konzept des „Work-Life-Flows“ ab. Ralf Eßbaumer (verantwortlich für den Modern Workplace im Microsoft Technologie Center bei Microsoft Deutschland) spricht über die Rolle von flexible Arbeitsbedingungen und einer offenen Bürostruktur in Unternehmen!

Weitere Themen und Vorträge:

Walter Obholzer (Bereichsleiter pvup – printvision AG): Rechnungswesen meets Kinderzimmer: Integration Familienleben.
Karriere und Kinder unter einen Hut bringen? Was früher kaum möglich war, ist dank neuer Arbeitsmodelle und digitaler Arbeitsformen für viele Familien machbar. In seinem Vortrag spricht Walter Obholzer darüber, wie sich Job und Familienleben entspannt miteinander vereinbaren lassen.

Tobias Kollewe (Vorstand Bundesverband Coworking Deutschland e. V.): Shared Workspace – hat das Büro noch eine Zukunft?
Büroflächen sind für Unternehmen enorme Kostenfaktoren und die Generation Y möchte immer häufiger mobil arbeiten. Wird es vielleicht Zeit, das klassische Büro abzuschaffen? Tobias Kollewe demonstriert, wie sich Arbeit in Coworking-Spaces für mittelständische Unternehmen realisieren lässt und von welchen Vorteilen Mitarbeiter und Unternehmen profitieren.

Wolfgang Graßhof (Vorstand WOGRA AG): New Work – mehr als nur mobiles Arbeiten!
In vielen Unternehmen wird New Work mit einem mobilen Arbeitsplatz und ein paar Incentives gleichgesetzt. Für das Softwarehaus WOGRA ist New Work aber noch viel mehr. Wolfgang Graßhof zeigt, wie er für seine Mitarbeiter mit neuen Arbeitsmodellen das bestmögliche Arbeitsumfeld schafft.

EVENT 2

Keynote:
Workation – wenn der Geschäftsführer aus Australien arbeitet

07.07.2020, 17.00 Uhr
Technologiezentrum Augsburg

Keynote:

Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen – das ist das Prinzip einer Workation. Dass Arbeiten aus dem Ausland sogar für Geschäftsführer funktionieren kann, hat Christoph von Külmer gezeigt. 2019 reiste er drei Monate um die Welt und stellte sich der Herausforderung, seine Kommunikationsagentur SportBrain von Neuseeland und China aus zu leiten. In seiner Keynote spricht er über seine Erfahrungen und erklärt, was es beim Thema Workation zu beachten gilt!

Weitere Themen und Vorträge:

Christoph Biermann (Versino Projects GmbH): Film ab: Bei Online-Meetings immer Kamera an!
Bei dem Software-Unternehmen Versino finden Meetings meist online statt. Damit dieses Konzept erfolgreich ist, gelten klare Regeln für das gemeinsame Miteinander. Christoph Biermann erklärt, wie digitales Arbeiten im Team bei Versino möglich wird – und welche Rolle Kameras dabei spielen.

Markus Holzmann (GenialData GmbH): Personalverwaltung mit Kinderwunsch – Nachwuchs kann gefördert werden.
Mutterschutz muss für Unternehmen im digitalen Zeitalter kein Problem mehr sein: In einer digitalen Personalabteilung lassen sich viele Tätigkeiten in flexiblen Arbeitsmodellen ausführen. In seinem praxisbezogenen Vortrag stellt Markus Holzmann neue Impulse und Ansätze vor, um dem Fachkräftemangel ideenreich zu begegnen!

Wolfgang Schmid (Schmid Frank Rechtsanwälte): Homeoffice vs. Mobiler Arbeitsplatz – Was sind die rechtlichen Anforderungen?
Telearbeit bzw. Homeoffice und mobile Arbeit unterscheiden sich durch rechtliche Regelungen. Die gerade in neuer Fassung verabschiedete Arbeitsstättenverordnung gilt beispielsweise nur für die Telearbeit, nicht aber für mobile Arbeit. Was heißt das für Unternehmen – und was sind die rechtlichen Anforderungen?

EVENT 3

Keynote:
New Work im richtigen Leben: Wie ein mittelständisches Unternehmen die Arbeitswelt der Zukunft schon heute lebt.

14.10.2020, 17.00 Uhr
Technologiezentrum Augsburg

Keynote:

Der genaue Inhalt der Keynote wird noch bekannt gegeben.

Weitere Themen und Vorträge:

Armin J. Schweikert (PROJECTAS): Ein Kicker macht noch kein New Work – was steckt sonst noch dahinter?
New Work ist eine Ideologie und eine Frage der persönlichen Einstellung – und kein befolgen eines Bauplanes. Armin Schweikert erklärt, warum das Individuum beim Thema New Work so eine wichtige Rolle spielt und zeigt, wie es Unternehmen gelingt, flexibel auf ihre Mitarbeiter einzugehen.

Heiko Simonek (MP Management Pool GmbH): Der Steuermann in der digitalen Kommandozentrale
New Work und die Digitalisierung verändern die Aufgaben im Controlling und bieten neue Möglichkeiten zur Steuerung von Unternehmen. Heiko Simonek gibt einen Überblick über diese neuen Herausforderungen und Chancen und zeigt, mit welchem kaufmännischen Know-how die digitale Transformation in Unternehmen erfolgreich gestaltet werden kann.

Referent wird noch bekannt gegeben: Technologie und Anwendung: Eine Frage des Geschmacks?
Das Fundament von New Work liegt in der voranschreitenden Digitalisierung. Um orts- und zeitunabhängig arbeiten zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. In diesem Vortrag werfen wir deshalb einen Blick auf die Hilfsmittel, Technologien und Anwendungen, die New Work erst ermöglichen.

Unsere letzten Veranstaltungen

Kontaktaufnahme